Stamm St. Michael Marburg - Pfadfinden seit 1954

Über uns: Stamm St. Michael

Zur Zeit gehören etwa 130 Mitglieder dem Stamm in den Altersstufen Biber, Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover und in der Leiterrunde an, die sich wöchentlich zu Gruppenstunden treffen.
Jedes Jahr fahren die Gruppen über Pfingsten und in den Sommerferien ins Lager oder auf Fahrt. Die Sommerlager finden dabei normalerweise in den letzten beiden Ferienwochen statt. Mitte September gibt es zweijährlich außerdem in Marburg ein Familienlager des Stammes für die Mitglieder samt Eltern und Geschwistern.
Zusätzlich gibt es übers Jahr verteilt weitere Gruppen- und Stammesaktionen.

Der Stamm wurde 1954 von Gerhard Wasner gegründet. Seitdem gehört er zur Kirchengemeinde St. Johannes (Kugelkirche) in Marburg. Im Pfarrhaus dieser Gemeinde, in der Marburger Oberstadt, befinden sich unsere Gruppenräume.
Daneben haben wir seit 2007 einen weiteren Gruppenraum im Gemeindehaus von St. Franziskus im Stadtteil Cappel, wo sich derzeit eine Wölflingsgruppe befindet. Seit 2010 gibt's uns auch in der Stadtmitte im Gemeindehaus St. Peter & Paul. Dort haben wir je eine weitere Wölflings- und Jungpfadfindergruppe. 2020 sind wir auch auf dem Richtsberg im Ökumenisches Zentrum der Thomaskirche mit einer weiteren Wölflingsgruppe. Durch den Umbau der Gemeinde St. Peter & Paul sind wir seit 2021 in der Grundschule der Brüder-Grimm-Schule untergekommen.

Neben dem Stamm existiert der Förderverein Sankt Michael e.V., der die Stammesarbeit finanziell unterstützt und bei Bedarf auch einige Helfer stellen kann.

Downloads

Sonstiges